Das alte Dorf in der neuen Sauna

Erdmann Sauna stattet neuen Spa-Bereich im Flair Hotel Weiss in Angermünde aus

Eine nahezu sensationelle Auslastung von 80 Prozent im ersten Monat konnte Roy Weiss am Eröffnungstag den zahlreichen Gästen – unter ihnen Landrat Dietmar Schulze, Alt- und Neubürgermeister Wolfgang Krakow und Frederik Bewer sowie der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Uckermark Wolfgang Janitschke – vermelden. Die Auslastung gilt den 5 Superior- und 3 Junior-Suiten der an diesem Tag zu eröffnenden „SPA-Kranich-Insel“ im Flair-Hotel Weiss.

Erdmann Sauna Spa Angermünde

Gekommen waren auch die am Bau beteiligten regionalen und überregionalen Firmen. Nur das Beste vom Feinsten hatte sich Familie Weiss vor Baubeginn vorgenommen. Allein für den neuen Saunabereich im Stil eines alten uckermärkischen Dorfkerns mit Salz- und Heusaunahäusern schrieb Roy Weiss sieben Saunabauerfirmen an, vier meldeten sich, ihnen stattete er einen Testbesuch ab. Mit Bernd Erdmann aus dem vogtländischen Weischlitz teilte er sofort gemeinsame Ideen, was Ästhetik, Material, Ausführung betraf. Der Saunabauer besitzt neben handwerklicher Leidenschaft (er baute mit recycelten Hölzern aus  alten Häusern und Steinen aus Salz) auch Referenzen vom Kempinski Hotel Adlon in Berlin bis zum Steigenberger Grandhotel in Davos. Den Mühlstein für den gemütlichen Dorfplatz inmitten der Saunalandschaft spendete der Angermünder Mühlenverein.

Erdmann Sauna Spa Angermünde 1

Begeistert waren die zahlreichen Besucher am Eröffnungstag auch von der Ausstattung der Suiten. Gläserne Duschwände und Kopfteile der Doppelbetten zeigen uckermärkische Landschaften, die Fotos stammen von Fotokünstlern und Mitarbeitern des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Der Clou aber ist der multifunktionelle und per Tastendruck zu bedienende Toilettenbecken­komfort im Superior-Zimmer, das selbst dem hotelerfahrenen Wolfgang Krakow in keinem noch so sterneausgezeichneten Haus begegnet war.

Die Radler, Wanderer und Entschleunigung suchenden Großstädter können sich auf den 350 Quadratmeter großen Hotelanbau freuen. Hier werden sie auf hohem Niveau verwöhnt. Fünf Jahre Ideen wälzen, prüfen, verwerfen, Freunde befragen, mit Touristikern fachsimpeln, Banken und Partner suchen und schließlich ein Jahr Bauzeit haben sich mehr als gelohnt.

Erdmann Sauna Spa Angermünde 2

Fotos und Text: jec
Erstveröffentlichung: Blickpunkt-Brandenburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.