AGB

Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen Firma Bernd Erdmann Saunabau, Taltitzer Straße 29, 08538 Weischlitz

1. Allgemeine Vertragsbestimmungen

Die nachstehenden Bedingungen sind im beiderseitigen Einverständnis Bestandteil des Vertrages. Sie sind dem Besteller zur Kenntnis gebracht und von ihm mit Annahme der Auftragsbestätigung oder Unterzeichnung des Auftrages anerkannt. Bei telefonischen Bestellungen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen spätestens mit der Entgegennahme unserer Waren oder Annahme unserer Leistungen als vom Kunden angenommen. Unsere sämtlichen, auch zukünftigen Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grund der nachstehenden Bedingungen. Etwaigen abweichenden Einkaufsbedingungen des Bestellers wird hiermit widersprochen; sie haben keine Gültigkeit, selbst dann nicht, wenn bei der Auftragserteilung auf andere Einkaufsbedingungen hingewiesen worden ist.

2. Angebote und Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die zu dem Angebot gehörenden Unterlagen, Abbildungen, Zeichnungen und Pläne einschließlich der Maßangaben sind nur annähernd, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich besonders gekennzeichnet sind. Irrtümer in Angeboten, Katalogen, Auftragsbestätigungen und Rechnungen, Kalkulations- und Schreibfehler verpflichten uns nicht zum Schadensersatz. Änderungen in der technischen Ausgestaltung und Ausstattung behalten wir uns ausdrücklich vor. Die an den Kunden übergebenen Unterlagen, wie Zeichnungen, Modelle Entwürfe und Berechnungen bleiben bis zur wirksamen Erteilung des Auftrags unser Eigentum. Bei Nichterteilung des Auftrags ist die Firma Erdmann berechtigt, sämtliche Unterlagen zurückzufordern. Der Kunde ist nicht berechtigt, diese Unterlagen ohne unsere Zustimmung zu veröffentlichen, zu vervielfältigen oder für einen anderen als den vereinbarten Zweck zu verwenden.

Mündliche Nebenabreden erlangen erst durch unsere schriftliche Bestätigung Wirksamkeit. Nachträgliche Änderungen oder Erweiterungen des Auftrages durch den Käufer können von Erdmann-Sauna nur innerhalb von 8 Werktagen nach Absenden der Auftragsbestätigung (es gilt das Datum der Auftragsbestätigung) von uns berücksichtigt werden.

Alle Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, behalten wir uns auch nach der Auftragsbestätigung vor. Die den Angeboten und Auftragsbestätigungen anhängenden Zeichnungen, Abbildungen und Maße sind nur soweit verbindlich, als sich nachträglich keine bauseitigen Änderungen ergeben, behördliche Vorschriften geändert oder neu erlassen werden, oder Änderungen in der Konstruktion auftreten.

3. Preise

Die im Angebot und der Auftragsbestätigung der Firma Erdmann enthaltenen Preise gelten für die Dauer von vier Monaten. Die Firma Erdmann-Sauna behält sich vor, nach Ablauf dieser Frist die Preise für Lieferung oder Montage der bestellten oder in Auftrag gegebenen Waren in Anlegung an die marktüblichen Tendenzen zu erhöhen. Die Preise der Fa. B.Erdmann-Saunabau verstehen sich als Nettopreise, wenn nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist. Eine Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche gerichtlich festgelegt oder unbestritten von der Firma Erdmann anerkannt sind.

4. Änderungsvorbehalt

Serienmäßig hergestellte Waren werden nach Muster verkauft. Handelsübliche Abweichungen, insbesondere bei Holzoberflächen bleiben vorgehalten.

5. Lieferung

Die Lieferzeit für unsere Erzeugnisse beträgt, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ca. 4 Wochen. Bei Abrufaufträgen ist der gewünschte Liefertermin vom Besteller drei Wochen vorher schon schriftlich anzugeben. Wir sind bemüht, die angegebenen Lieferfristen einzuhalten. Bei Überschreitung der Lieferfrist gewährt uns der Besteller in jedem Fall eine angemessene Nachfrist. Schadenersatzansprüche des Bestellers wegen Lieferverzug sind, wenn der Besteller Kaufmann ist, im Falle einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen; im Übrigen auf eine Haftungshöchstsumme in Höhe von € 500,00 beschränkt. Eine Haftung für Verzögerung der Lieferfrist, die

a) durch Arbeitsausstände, Aussperrungen sowie Fälle höherer Gewalt eintreten oder sonst auf einem unvorhergesehenen oder unverschuldeten Ereignis beruhen und zu tiefgreifenden Betriebsstörungen bei uns oder bei einem Vorlieferanten führen

b) durch Unmöglichkeit der Lieferung durch den Vorlieferanten eintreten

c) auf nicht von uns zu vertretenden Umständen beruhen,

bestehen nicht. In diesen Fällen verlängert sich die Lieferzeit entsprechend. Daneben besteht für uns das Recht, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Wird eine aufgrund eines von uns bestätigten Auftrages getätigte Lieferung aus Gründen, die nicht wir zu vertreten haben, vom Besteller nicht abgenommen, so sind wir entweder berechtigt, Zahlung des Rechnungsbetrages Zug um Zug gegen Abzug der Lieferung nach vorheriger Fristsetzung zu verlangen oder vom Vertag zurückzutreten. Für den Fall des Rücktrittes hätten die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten gesonderten Regelungen Gültigkeit.

6. Lieferpflicht, Rücktritt

B.Erdmann setzt bei Annahme des Auftrages die Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit des Käufers voraus. Treten während der Vertragsdauer Umstände ein, die begründeten Anlass zu Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit des Käufers geben, insbesondere, wenn der Käufer seine Zahlungen einstellt oder Wechsel zu Protest gehen lässt, so ist Firma Bernd Erdmann-Saunabau berechtigt, die Lieferung von der Vorauszahlung des Kaufpreises oder Sicherheitsleistung binnen einer von der Firma Bernd Erdmann-Saunabau gesetzten Frist abhängig zu machen.

Nach Fristablauf sind wir berechtigt, vom Vertrag zurücktreten und Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

Der Käufer kann vom Vertrag zurücktreten, wenn Firma Bernd Erdmann-Saunabau schriftliche Nachfristsetzung zur Lieferung gesetzt wird und diese von uns um mehr als drei Monate überschritten wird. Tritt der Besteller aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, vom Vertrag zurück, behalten wir uns das Recht vor, die bis zum Zeitpunkt des Rücktritts angefallenen Kosten für Planung, Arbeitsvorbereitung, Lohn und Material, sowie den entgangenen Gewinn, mind. 40% bei Maß-, Strich- und Sonderanfertigung zu berechnen, sofern der Käufer nicht den Nachweis eines niedrigeren Schadens führt. Die Geltendmachung darüber hinausgehender Schadenersatzansprüche behalten wir uns ausdrücklich vor.

7. Montage und Abnahme

Die Montage erfolgt nach vorheriger schriftlicher und telefonischer Ankündigung. Der vorgesehene Montageraum ist sauber und aufgeräumt zur Verfügung zu stellen. Eine Prüfung und Haftung für die Eignung des Montageraumes wird unsererseits nicht übernommen. Wartezeiten sowie alle Verzögerungen und Mehrkosten, welche durch schräge Wände, abfallende Böden oder ähnliches entstehen, werden gesondert berechnet, sofern dies nicht bereits im Angebot durch entsprechende Preisaufschläge berücksichtigt wurde.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, alle bauseitigen Arbeiten vor dem vereinbarten Montagetermin fertigzustellen. Es ist sicherzustellen, dass zum Einbringen der Saunen und Dampfbäder bis zum Aufstellungsort ausreichend breite Türen, Treppen und Flure, falls nicht anders vereinbart, mindestens 80 cm, vorhanden sind. Der Aufstellungsort der Sauna muss bei Anlieferung besenrein sein. Der Fußboden im Saunabereich, die Elektroinstallation, die für den Anschluss der Be- und Entlüftung notwendigen Vorarbeiten sind zum vereinbarten Montagezeitpunkt abzuschließen. Die Elektroinstallation ist nach unseren Angaben von örtlich zugelassenen Elektrofachbetrieben durchzuführen. Alle Sanitärinstallationen sind nach Abstimmung bauseitig zu verlegen. Die Kosten hierfür sind in unseren Preisen nicht enthalten. Für die Montage erforderlichen Arbeiten, wie beispielweise Sägen und Bohren müssen am Aufstellungsort durchführbar sein.

Der Besteller ist zur Abnahme des Gewerkes der Fa. Bernd Erdmann-Saunabau verpflichtet, sobald ihm die Beendigung angezeigt worden ist.

Der Besteller ist verpflichtet, zur Abnahme bei Montageabschluss zu erscheinen oder sich vertreten zu lassen. Nimmt der Besteller den Termin zur Abnahme nicht wahr und lässt er sich auch nicht vertreten, so gelten die Montagearbeiten als abgenommen.

Etwaige Beanstandungen sind sofort anzuzeigen.

Weist der Besteller die Firma Bernd Erdmann-Saunabau an, die Leistung unmittelbar gegenüber dem Vertragspartner des Bestellers zu erbringen, so ersetzt die Entgegennahme des Gewerkes der Fa. Erdmann-Sauna durch den Vertragspartner des Kunden die Abnahme der Leistungen der Firma Bernd Erdmann-Saunabau durch den Besteller.

8. Gefahrenübergang

Die Gefahr, trotz Verlustes oder Beschädigung den Kaufpreis zahlen zu müssen, geht mit der Übergabe der bestellten Ware auf dem Käufer über. Hat die Firma Bernd Erdmann-Saunabau die Montage der bestellten Waren übernommen, so erfolgt der Gefahrübergang mit Abnahme der Montagearbeiten.

9. Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind, wenn nicht anders schriftlich vereinbart, sofort nach Montageabschluss ohne jeden Abzug an den Lieferer zu leisten.

Bei Zielüberschreitungen sind wir, ohne dass es einer Mahnung bedarf, berechtigt, Verzugszinsen in banküblicher Höhe, mind. jedoch in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen.

Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen. sie gelten erst nach Einlösung als Zahlung.

Die Annahme von Wechseln ist ausgeschlossen, sofern nicht eine hiervon abweichende Vereinbarung schriftlich geschlossen wird. Bei Zahlungsverzug sowie bei erheblichen Zweifeln an der Zahlungsfähig- oder Kreditwürdigkeit unseres Kunden, z.B. bei Scheckprotest, werden unsere gesamten noch offenstehenden Forderungen sofort fällig. Bei Sonderanfertigungen oder Aufträgen über einen Betrag von mehr als EUR 5.000,00 ist eine Anzahlung von 50% des Auftragswertes sofort bei Auftragserteilung zu leisten. Bei Meldung der Versandbereitschaft bzw. vor Montagebeginn sind weitere 30% des Auftragswertes zur Zahlung fällig. Die Restzahlung von 20% erfolgt nach erbrachter Leistung (Montageabschluss) und ist innerhalb von 8 Tagen zur Zahlung fällig.

10. Abnahmeverzug

Der Käufer ist verpflichtet, die Abnahme der bestellten Ware nach Anlieferung unverzüglich durchzuführen.

Bei Bestellung auf Abruf ist die Ware spätestens nach drei Monaten abzurufen. Die Lieferung auf Abruf erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen betrieblichen Lieferzeit.

Ist die Anfahrt zum Käufer vergeblich, weil dieser nicht anwesend ist, gilt ein Erstattungsbetrag von € 0,51 pro Kilometer, mindestens jedoch € 15,34 als vereinbart.

Sofern der Käufer auf eine ihm gesetzte Nachfrist zur Abnahme stillschweigt, die Abnahme verweigert oder ausdrücklich erklärt, nicht abnehmen zu wollen, ist die Firma Erdmann-Sauna berechtigt, Schadenersatz wegen Nichterfüllung geltend zu machen. Dauert der Abnahmeverzug länger als zwei Wochen, so hat der Käufer anfallende Lagerkosten zu zahlen.

11. Mängelrügen

Für erkennbare Mängel übernimmt die Firma Erdmann-Sauna bei Saunaanlagen, Öfen und Bräunungsgeräten Gewehr nur dann, wenn der Käufer innerhalb von 1 Tag nach Auftreten des Mangels, bei Einzellieferungen spätestens 1 Tage nach Anlieferung, die Mängel unter genauer Bezeichnung der Beanstandung der Firma Bernd Erdmann-Saunabau mitgeteilt hat. Mängelrügen sind schriftlich gelten zu machen.

12. Gewährleistung

Wir erbringen die zugesagten Leistungen nach dem zur Zeit er Beauftragung geltenden Stand der Technik sowie den einschlägigen rechtlichen Bestimmungen und unter Beachtung der branchenüblichen Sorgfalt.

Wir leisten Gewähr dafür, dass die von uns gelieferten Waren keine Material- und Verarbeitungsfehler aufweisen, die die Funktion beeinträchtigen können. Veränderungen der von uns verwendeten Hölzer sind durch die hohen Temperaturen möglich. Soweit die nicht über das im Saunabau übliche Maß hinausgeht, übernehmen wir hierfür keine Gewährleistung.

Gewährleistung übernehmen wir ferner nicht

– wenn die Behandlung und Bedienung der Anlagen unsachgemäß und nicht nach der von uns gegebenen Anleitung erfolgt ist, oder irgendwelche Veränderungen vorgenommen worden sind oder sonstige Beschädigungen vorliegen.

– bei allen Schäden durch Wasser- und Feuchtigkeitseinwirkung entstanden sind.

Ist das Geschäft für beide Parteien ein Handelsgeschäft, so übernehmen wir für mangelhafte gelieferte Ware Gewährleistung durch kostenlose Ersatzlieferung in für uns angemessener Frist oder Ersatz des etwaigen Minderwertes. Gewährleistungsfristen werden hierdurch nicht verlängert. Die Aus- und Einbaukosten gehen zu Lasten des Kunden und sind von dem gewährten Händlerrabatt mitumfasst.

Die Gewährleitungshaftung gegenüber Endverbrauchern bleibt hiervon unberührt.

Der Kunde ist berechtigt, die Herabsetzung des Preises (Minderung) zu verlangen, wenn die Nachbesserung binnen angemessener Frist wiederholt fehlschlägt oder die wiederholte Ersatzlieferung den Mangel nicht beseitigt. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Bei Musterteilen und Sonderangeboten beschränkt sich die Gewährleistung der Firma Erdmann-Sauna auf Nachbesserung.

Bis zur Beseitigung des Mangels ist der Kunde berechtigt, eine angemessene Sicherheit (max. 10% des Kaufpreises) zurückzubehalten.

Auf Saunaanlagen die von der Firma Erdmann gefertigt wurden, gewähren wir eine Garantie von 5 Jahren bei privat genutzten Anlagen. Auf die elektrischen Geräte die mit der privat genutzten Sauna geliefert wurden, besteht eine Garantie von 2 Jahren. Bei gewerblichen Anlagen gewähren wir eine Garantie von 2 Jahren auf die Saunaanlage und 2 Jahre auf mitgelieferte elektrische Geräte.

13. Erdmann Garantie – Garantiebestimmungen

Voraussetzung für die Garantieleistung ist, dass

  • die Erdmann Saunabau Produkte durch Erdmann Saunabau oder einen durch Erdmann Saunabau autorisierte Fachfirma installiert werden.
  • die Pflege- und Reinigungshinweise sowie die Bedienungsanleitungen beachtet werden.
  • bei Selbstmontagen die Montageanleitungen und Montagehinweise berücksichtigt werden.

Von der Garantie ausgenommen sind

  • Teile, die einem natürlichen Verschleiß unterliegen (z.B. Leuchtmittel, Silikonfugen etc.)
  • Mängel oder Schäden, die auf unsachgemäße Verwendung oder Nutzung zurückzuführen sind.
  • Farbänderungen von Hölzern, da jedes Holz durch z. B. Lichteinwirkung seine Farbe verändert.

Die Garantie erfolgt in der Weise, dass Erdmann Saunabau das mangelhafte Teil nach Wahl von Erdmann Saunabau unentgeltlich instand setzt oder durch einwandfreie Teile ersetzt. Ersetzte Teile gehen in das Eigentum von Erdmann Saunabau über.

Der Garantieanspruch muss innerhalb der Garantiezeit bei Erdmann Saunabau geltend gemacht werden. Hierfür ist die Vorlage einer Rechnung aus der das Lieferdatum hervorgeht notwendig.

Durch Garantieleistungen wird die Garantiefrist weder verlängert noch erneuert. Die Garantiefrist für eingebaute Ersatzteile endet mit der Garantiefrist für das ganze Erdmann Saunabau Produkt.

Weitergehende oder andere Ansprüche als in diesen Garantiebedingen genannt, insbesondere solche auf Ersatz außerhalb des Erdmann Saunabau Garantieproduktes entstandener Schäden, sind, insoweit eine Haftung nicht zwingend gesetzlich angeordnet ist, ausgeschlossen.

Durch diese Garantie werden Rechte des Kunden aus den allgemeinen Lieferbedingungen von Erdmann Saunabau und gesetzliche Rechte nicht eingeschränkt.

Die Erdmann Saunabau Garantie gilt nur für Saunen, die in Deutschland eingebaut werden.

14. Materialien und Muster

Bei Naturprodukten wie Holz und Naturstein können gegenüber den Mustervorlagen bzw. Ausstellungskabinen Abweichungen im Farbton, Maserung und Beschaffenheit sowie Struktur möglich sein. Hierbei handelt es sich nicht um einen Mangel. Holztypische Einwüchse, Maserungen und Farbunterschiede entsprechen den natürlichen Eigenschaften der verwendeten Hölzer und sind keine Mängel. Maßtoleranzen, die den gültigen DIN-Normen oder spezifischen Eigenschaften der verwendeten Materialen entsprechen sind zulässig. Bei Glaselementen sind Haarkratzer, Blasen und Einschlüsse, die die Festigkeit nicht beeinflussen zulässig.

15. Eigentumsvorbehalte

Bis zur vollständigen Bezahlung der Forderungen der Firma Bernd Erdmann-Saunabau gegenüber dem Käufer aus der Geschäftsbeziehung bleiben die verkauften Waren Eigentum der Firma Bernd Erdmann-Saunabau.

Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er sich nicht in Zahlungsverzug befindet. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug oder verstößt er gegen seine Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt, kann der Firma Bernd Erdmann-Saunabau den Kaufgegenstand herausverlangen.

Bei Zugriffen Dritter, insbesondere bei Pfändung des Kaufgegenstandes, hat der Kunde der Firma Bernd Erdmann-Saunabau unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen und den Dritten unverzüglich auf den Eigentumsvorbehalt der Firma Bernd Erdmann-Saunabau hinzuweisen. Der Käufer trägt alle Kosten, die zur Aufhebung des Zugriffes und zu einer Wiederbeschaffung des Kaufgegenstandes aufgewendet werden müssen. Der Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf die durch Verarbeitung, Vermischung oder Verbindung der von der Fa. B. Erdmann-Saunabau gelieferten Ware entstehenden neuen Sache, wobei Fa. B.Erdmann-Saunabau als Hersteller gilt. Erfolgt die Verarbeitung, Vermischung oder Verbindung mit Waren, an denen Eigentumsrechte dritter bestehen, so erwirbt die Fa. B.Erdmann-Saunabau anteilmäßig Miteigentum.

16. Haftungsbegrenzung

Unsere Mitarbeiter beraten unverbindlich über alle technischen Fragen in Zusammenhang mit der Aufstellung oder dem Einbau unserer Anlagen oder Geräte. In Einzelfällen sind spezielle Probleme (z.B. bauphysikalisch, lüftungstechnisch) nicht auszuschließen.

Für alle Angaben unserer Mitarbeiter, die sich nicht unmittelbar auf die technischen Voraussetzungen für den Einbau oder die Aufstellung unserer Geräte beziehen, können wir ohne schriftliche Bestätigung keinerlei Haftung, auch nicht für Folgeschäden, übernehmen. Werden von behördlicher Seite nach Bestellung oder Einbau zusätzliche Maßnahmen verlangt, die über den allgemein bekannten Stand der Technik oder über örtliche Vorschriften hinausgehen, gehen die eventuell anfallenden Änderungskosten zu Lasten des Käufers.

17. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung ist der Sitz der Firma Bernd Erdmann-Saunabau.

Gerichtsstand gilt nach unserer Wahl in 08525 Plauen. Ist der Käufer Kaufmann oder juristische Person, so ist Gerichtsstand der jeweilige Firmensitz der Fa. Bernd Erdmann-Saunabau.

18. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung ist eine Regelung zu setzen, die dem Zweck der Vereinbarung wirtschaftlich am nächsten kommt.